Die Türkei ist ein Land, dass aus vielen wunderschönen Flüssen und Regionen besteht und besonders gut für Raftingtour geeignet ist. Während Ihres Urlaubs werden Sie eine großartige Auswahl haben, die passende Flüsse und Bäche zum Rafting zu finden. Aber das wichtigste ist, dass ein professioneller Führer Sie bei Ihrer Raftingtour begleitet, der die Region gut kennt und über hohe Sicherheitsmaßnahmen verfügt.

Türkei, (Quelle: Wikipedia)
Türkei, (Quelle: Wikipedia)
Köprülü (Quelle: Pixabay)
Köprülü (Quelle: Pixabay)

Entdecken Sie eines der schönsten natürlichen Gebiete der Türkei mit der aufregenden und erfrischenden Raftingtour auf dem Köprücay Fluss im Taurusgebirge und in der Nähe von Antalya !

Der Koprulu Schlucht Nationalpark ist einer der schönsten Orte, die Sie während Ihrer Sommerferien besuchen können.

Während des Abstiegs werden Sie nicht nur einen wunderschönen und einzigartigen Blick über das Stiergebirge sehen, sondern auch viele historische Sehenswürdigkeiten. Der Fluss fließt in der Nähe von historischen Burgen, Aquädukten, Brücken und Straßen aus der Römerzeit. Deswegen ist der Koprucay Fluss eine der beliebtesten Rafting Touren in der Türkei!

Routenbeschreibung:

Der Abstieg selbst dauert ca. 14 km. Der Schwierigkeitsgrad der Stromschnellen ist mit der Klasse II bewertet.

Rafting beim Kumköy

Auch aus Provinz Antalya vom Türkei kommt unsere zweite Empfehlung für Rafting Enthusiasten – Kumköy. Kumköy ist ein kleines Dorf im Kreisstadt Serik. Es ist bekannt für seine Flüsse vom Warmwasser mit diversen Stromschnellen von verschiedenen Schwierigkeitsklassen und bietet damit ein der besten Rafting und Kanyaking Erlebnissen.

Dank der diversen Stromschnellen gibt es hier Optionen für Abenteurer von aller Älter und von allen Fähigkeitsstufen, von Anfänger bis erfahrene Rafter. Die meisten Flüsse von Kumköy fließen durch dichte Wälder und schlängeln sich entlang atemberaubenden Wasserfällen. 

Wenn Sie nach eine Herausforderung suchen, können Sie versuchen zu manövieren durch Stromschnellen. Sie können aber auch ein ruhiges Rudern auf stillen Gewässer genießen, was die ideale Option für Sightseeing ist. 

Rafting im Çoruh Fluss

Der Çoruh ist ein Fluss, der im Mescit-Gebirge im Nordosten der Türkei entsteht. Außerdem ist er einer der berühmtesten und schnellsten Flüsse der Welt und befindet sich in Artvin. Zudem, gehört er zu den Top 10 der Rafting-Flüsse der Welt.

Die entlang des Flusses liegende Städte und Dörfer sind beeindruckend authentisch und historisch interessant. Überdies repräsentiert das gesamte Gebiet eine Synthese der Kulturen von Ostanatoliens und des Schwarzen Meeres.

Der Çoruh Fluss wird häufig sowohl von einheimischen, als auch von ausländischen Sportlern besucht. Jedes Jahr kommen sie, um Kanu zu fahren, um Rafting zu betreiben und Trekking in den Kackar Mountains auszuüben.

Die Rafting Fahrt auf der Çoruh Fluss beginnt in Bayburt, führt über Ispir und Yusufeli nach Artvin. Die ganze Strecke ist ca. 260 km lang.

Çoruh Fluss (Quelle: Wikipedia)
Çoruh Fluss (Quelle: Wikipedia)
Bayburt – Ispir 0-106 km

Mit den Stromschnellen von Klasse II bis III kann die Reise von Bayburt nach Ispir durchschnittlich innerhalb von drei Tagen abgeschlossen werden.

Ispir – Camlikaya 106-134 km

Das Abschnitt des Flusses Ispir-Camlikaya ist mit der Klasse III-IV bewertet.

Camlikaya – Tekkale 134-178 km

Nächster Abschnitt Camlikaya – Tekkale ist mit der Klasse IV-V bewertet, der Fluss wird felsiger.

Tekkale – Artvin 178-261 km

Mit zunehmender Geschwindigkeit des Flusses wird die Route immer anspruchsvoller. Dieser Abschnitt des Flusses Tekkale – Artvin ist mit der Klasse IV-V-VI bewertet.

Rafting im Firtina Fluss

Türkei, (Quelle: Wikipedia)
Firtina Fluss (Quelle: Wikipedia)

Fırtına oder Peruma ist einer der Hauptflüsse der Provinz Rize, der in der östlichen Schwarzmeerregion der Türkei fliest.

Übrigens, war das 57 km lange Firtina-Tal schon immer ein beliebtes Ziel für einheimische und internationale Touristen. Zudem, gehört das Tal zu den 200 ökologischen Zonen, die weltweit geschützt sind.

Der Firtina River bietet einzigartige Möglichkeiten für Wildwasser-Rafting-Liebhaber in der Türkei. Die Länge der Raftingstrecke beträgt ca. 23 km.

Frühling und Sommer sind die besten Jahreszeiten für Rafting. Die Route kann sowohl von Amateur, als auch von professionellen Rafting-Liebhabern in ca. 1 Stunde abgeschlossen werden.

Rafting im Dalaman Fluss

Der Dalaman ist ein Fluss im türkischen Mittelmeerraum, der an der südwestlichen Küste der Türkei in der Provinz Muğla in das Mittelmeer mündet.

Der Fluss wird mit dem natürlichen Kalkstein gespeist und hat eine Gesamtlänge von 229 km.

Das türkisblaue Wasser, das immer klar und sogar warm ist, zieht sehr viele Einheimische und ausländische Touristen an.

Türkei, (Quelle: Pixabay)
Türkei, (Quelle: Pixabay)

Außerdem, ist Wildwasser Rafting hier das ganze Jahr über möglich, was sehr außergewöhnlich für diesen Sportart ist.

Der Dalaman River hat zwei Schwierigkeitsgrade:

  • Der obere Abschnitt des Flusses ist mit der Klasse III bewertet.
  • Der untere Abschnitt ist mit der Klasse II bewertet. Diese Strecke wird übrigens von Anfängern bevorzugt.

Rafting im Göksu Fluss

Der Göksu ist einer der wichtigsten Flüsse in der Provinz Icel und entsteht aus zwei Zweigen des zentralen Toros-Gebirge. Ein Zweig beginnt im Geyik-Gebirge, der andere im Haydar-Gebirge.

Diese beiden vereinigen sich südlich von Mut und bilden den Fluss Göksu. Zudem bildet der 260 km lange Fluss ein Delta zwischen Tasucu und Silifke und mündet ins Mittelmeer.

Das breite Flussbett des Göksu ist mit der Klasse I-II bewertet und ist für alle Wassersportarten geeignet. Das ruhige Wasser wird besonders den Anfängern empfohlen.

Routenbeschreibung:

Der 90 km lange Abschnitt zwischen Derincay und Degirmendere ist auf diesem Fluss eine der besten Orte für Rafting. Der 14 km lange Abstieg in der Nähe der Dörfer Kislaköy und Kargicak hat kurze Schluchten und eine interessante Landschaft. Schließlich, kurz nach diesem Abschnitt in der Nähe von Degirmendere wird sich Ihr Rafting Erlebnis beenden.

Rafting im Munzur Fluss

Der Munzur Fluss liegt zwischen den Städten Tunceli und Ovacık im Munzur-Tal. 1971 wurde diese Region sogar zum Nationalpark erklärt.

Die Rafting Strecke auf dem Munzur Fluss ist 20 Kilometer lang. Während des Abstiegs werden Sie Kraterseen, Schluchten und Wasserfälle treffen, die entlang des Tals fließen und sich auf 2000 bis 3000 Meter hohen Gipfeln im Munzur-Gebirge befinden.

Munzur Fluss, (Quelle: Wikipedia)
Munzur Fluss, (Quelle: Wikipedia)

Der beste Zeitabschnitt für Rafting auf dem Munzur Fluss ist Mai bis Juli, genau dann, wenn der Schnee schmelzt.