Wenn Sie nach Rafting Abenteuern suchen und in Europa bleiben möchten ist Kroatien mit Sicherheit eine gute Auswahl. Das Land hat eine unglaubliche geografische Vielfalt. Das Adriatische Meer, mehrere Flüsse, Seen und Berge.

landkarte kroatien
Kroatien (Quelle: Wikipedia)

All diese Wunder kann man dank Outdoor-Aktivitäten erkunden. Dieses abwechslungsreiche Reiseziel macht es zu einem idealen Ort, um Abenteuersport zu treiben. Wenn Sie auf der Suche nach Adrenalin sind, oder sich einfach nur erholen wollen, hat diese Region genau das, was Sie wollen.

Rafting auf dem Cetina Fluss, Omis

cetina fluss
Fluss Cetina, (Quelle: pixabay)

Der Fluss Cetina ist einer den bekanntesten kroatischen Flüsse. Der Fluss fließt für ca. 100 Kilometer von Mitteldalmatien herab. Dann erreicht Cetina das Adriatische Meer bei Omiš, südlich von Split. Auf seinem Weg trifft die Cetina auf den Fluss Peruča und setzt ihren Weg durch das Mosor-Gebirge weiter fort.

Aufgrund der starken Strömungskraft wird das Wasser hier für Wasserkraft genutzt. Es wird auch als “Cetina Wasser” abgefüllt, da der Fluss durch felsiges Karstgelände fließt und sehr klar und frei von Verunreinigungen bleibt.

Rafting Touren auf dem Cetina Fluss sind zwischen Abenteuerliebhabern, die Kroatien besuchen, sehr beliebt. Die meisten Wildwasser-Rafting Touren auf dem unteren Teil des Cetina-Flusses dauern von 10 bis 12 km. Am häufigsten liegen die Treffpunkte für die Rafting Teilnehmer in der Stadt Omis.

Während den ersten 5 km der Rafting-Route werden Sie durch sanfte Stromschnellen der Klasse II durchgeführt. Aber wenn Sie den letzten Abschnitt (ca. 5 -7 km) erreichen, werden Sie die sportlicheren Stromschnellen der Klasse III erleben. Keine Sorge, Klasse 3 ist immer noch sehr gut für Anfänger geeignet.

Manche Rafting-Zentren organisieren sogar am Fluss einige “Pausen”. Während dieses Stopps haben die Teilnehmer eine gute Möglichkeit in der Schlucht ein bisschen zu schwimmen und eine einzigartige Aussicht zu genießen. Manchmal werden Rafts auch direkt in die Höhlen gebracht, wo die Teilnehmer Stalagmiten und Stalaktiten beobachten können.

Der Fluss Cetina ist wirklich ein Muss, wenn Sie über Rafting in Kroatien träumen und in der Nähe von Split oder Makarska Urlaub machen.

Rafting auf dem Zrmanja Fluss, Zadar

zrmanja fluss
Fluss Zrmanja, (Quelle: pixabay)

Zrmanja ist ein kroatischer Fluss, der in Süd-Lika und Nord-Dalmatien liegt. Der Fluss ist besonders für seine Quelle bekannt. Sie befindet sich in einem 200 Meter tiefen und majestätischen Canyon, der sich Misije nennt. Der Fluss Zrmanja ist nur eine Stunde von der Stadt Zadar entfernt und ist ein perfekter Ort für Outdoor-Aktivitäten.

Ein Grund, warum dieser kroatische Fluss so für Rafting beliebt ist sind die Wasserfälle, über welche die Rafter paddeln können. Einer davon ist der legendäre Krupa-Wasserfall! Die reinen, funkelnden smaragdfarbigen Pools und die wunderschöne Landschaft des Canyons werden Ihr Rafting Erlebnis unvergesslich machen.

Krupa-Wasserfall, (Quelle: Wikipedia)

Die Rafting Touren beginnen meistens in Kastel Zegarski und enden 14 km flussabwärts in Muskovci. Das Rafting Erlebnis auf dem Zrmanja Fluss dauert ungefähr 3-4 Stunden. Die meisten Touren beginnen morgens, damit es auch genug Zeit für ein Picknick am malerischen Krupa-Wasserfall gibt.

Von Frühling bis Herbst sind normalerweise die Stromschnellen mit Stufe II-III zu bewerent. Das heißt, dass auch Kinder ab 6 Jahren an der Tour teilnehmen können.

Der Fluss Zrmanja ist eine der besten kroatischen Flüsse, die für Wildwasser Rafting geeignet sind. Wenn Sie Rafting lieben, es ist sehr empfehlenswert das Rafting Erlebnis auf diesem wunderschönen Fluss auszuprobieren!

Rafting auf dem Mreznica Fluss, Karlovac

Fluss Mreznica, (Quelle: Wikipedia)

Die Mrežnica ist ein 63 Kilometer langer Fluss im kroatischen Landkreis Karlovac. Wildwassersportfans lieben diesen atemberaubenden Fluss, weil er in der Mitte der unberührten Natur mit seinem kristallklaren Wasser und blauen Wasserfälle fliest.

Der Fluss Mreznica ist als einer der schönsten Rafting Flüsse in ganz Nordkroatien bekannt. Mreznica hat über 93 Wasserfälle, die während einem 63 km langen Weg vor der Ankunft in Karlovac zu sehen sind.

Aber es geht nicht nur um die Schönheit. Während des Abstiegs werden von den Teilnehmern Aufmerksamkeit und Teamarbeit erfordert, da die Stromschnellen nicht so einfach zu meistern sind.

Die Rafting-Touren, die auf der Mreznica Fluss Staat finden, gehören zu den besten in Kroatien. Der Abstieg auf dem oberen und dem unteren Teil des Flusses kann ca. 4 bis 5 Stunden dauern.

Das Rafting auf dem unteren Teil des Flusses (näher an Karlovac) ist ein großartiges Abenteuer für Familien und Kinder. Der obere Teil wäre eher für erfahrene Rafting Liebhaber passend, da er etwas sportlicher ist.

Auf Ihrem Weg durch einer der tiefsten kroatischen Schluchten werden Sie ca. 26 kleine wunderschönen Wasserfälle treffen. Während des Abstiegs ist es auch möglich kurze Pausen zu machen und aus dem Raft auszusteigen, um in die glitzernden Wasserbecken zwischen den felsigen Wasserfällen reinspringen zu können!

Rafting auf dem Kupa Fluss, Rijeka

Fluss Kupa, (Quelle: Wikimedia)

Der Kupa ist ein rechter Nebenfluss der Save und bildet eine natürliche Grenze zwischen Nordwestkroatien und Südost-Slowenien. Der Fluss ist 297 Kilometer lang und beginnt an einem geheimen, ruhigen smaragdgrünen See inmitten bewaldeter Berge. Der Kupa beginnt sein Abstieg durch die Berge von Gorski Kotar, nordöstlich von Rijeka.

Auf seinem Weg überquert der Kupa-Fluss mehrere Flüsse, wie Čabranka, Lahinja, Dobra und Korana. Eine Mischung von allen genannten Strömungen erzeugt auf dem Weg starke, wasservolle Wildwasser-Stromschnellen.

Rafting-Touren auf dem Kupa sind oft im oberen Teil des Flusses organisiert. Der Abstieg ist meistens 10 km lang und kann 2 bis 3 Stunden dauern. Je nach Wasserstand sind die Stromschnellen mit den Stufen II und III bewertet.

Fluss Kupa, (Quelle: Wikimedia)

Die Landschaft, die man auf dem Kupa Fluss beim Rafting beobachten kann, ist fantastisch. Insbesondere schön ist eine unberührte Waldschlucht, die Saint Ana heißt. Während der Fahrt ist nach ihrem Wunsch auch eine Pause möglich. Sie können sich kurz ausruhen und in wunderschönen türkisfarbenen Pools schwimmen.

Andere Abschnitte des Flusses werden anspruchsvoller sein, und passen für diejenigen, die mehr Erfahrungen haben und nach Abenteuer suchen. Wenn das der Fall ist, probieren Sie die „Grbajel Liana“, es wird Sie sicher nicht unbeeindruckt lassen.